Dienstag, 15. September 2009

1. Hamburg kocht! Treffen am 30.10.09: Das Menü

Da es im Anmeldethread doch ein wenig untergeht, räume ich dem Menü mal einen etwas prominenteren Platz ein.

Und das ist der momentane Stand der Menüplanung:
  • VS: Labskaus orientalisch
  • SG: Tomaten-Kürbis-Dahl-Suppe mit Topinambur-Chips
  • ZG: Wolfsbarsch mit Oliven-Mandel-Couscous (ggf. wird der Fisch noch getauscht aus Gründen von Ökologie und Nachhaltigkeit)
  • HG: Huhn mit Quitten und Kichererbsenfritten
  • Dessert: Verschleiertes Bauernmädchen trifft Muhallabiiya

Wir hoffen, jetzt ist niemand verschreckt ;o)

Kommentare:

  1. Ich sach doch, wir müssen umziehen. Ich will auch!!!
    Melde mich schon mal für August 2023 an - da geht Norbert in Rente und wir ziehen dann nach HH. Hast du schon ein Menü geplant?

    AntwortenLöschen
  2. Setzt Dich doch am 30. in den Zug und komm' einfach her, dann musst Du nicht so lange warten. Ein Bett wird sich finden :o)

    Das Menü war Teamwork von Steph, mir und einer Münchner Kochfreundin, die leider nicht kommen kann, da sie an dem WE woanders selbst kocht (*pst* darüber ist sie wohl auch froh, sie mag nämlich kein Labskaus - aber das kommt noch ;o))

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, ich freue mich. Und @Jutta: Was bin ich froh, dass ich schon im Norden wohne:-)

    AntwortenLöschen
  4. Also die allgemeinen Reaktionen sind ja doch eher zurückhaltend - ich sach Dir, der Labskaus wirkt doch abschreckend ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Neeee.... das Bauernmädchen! ;-)

    Mir ist die Umsetzung noch etwas unklar. Jeder bekommt ein Rezept in die Hand gedrückt und kocht los? Uiuiui, dann sollte ich meinem Griechen langsam beichten, dass ich uns angemeldet habe...

    AntwortenLöschen
  6. Naja, da wir 5 Gänge und 20 Teilnehmer haben, wäre es sicher sinnvoll wenn wir uns in Gruppen von ca. 4 Personen aufteilen und die Gänge dann entsprechend vorbereiten.
    Es werden immer einige Leerlauf haben, aber die Zeit kann dann ja zum Tratschen genutzt werden ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich sehr entspannt an, sehr schön! Freu mich!

    AntwortenLöschen
  8. Solange nicht alles mit Chilli gewürzt wird, bin ich dabei, sonst hab ich ein Problem... :(

    AntwortenLöschen
  9. Spätestens die Nachspeise wird sicher chilifrei sein ;o)

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.