Dienstag, 28. Februar 2012

Kaffee-Kardamom-Kakao-Likör

Likör, in Warteposition.
Ich mag Kaffee, besonders gerne mit Kardamom. Ich mag Kaukau. Und ich mag Likör. Warum also nicht einfach alles zusammen in eine Flasche geben und abwarten, was passiert?

Nach dreiwöchiger Wartezeit wurde ein leckerer Likör aus der Mischung, der pur, über Pudding oder Eis oder im Kaffee schmeckt. Auch als kulinarisches Geschenk kommt er gut an.

Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich der Likör einige Wochen oder auch Monate, falls er nicht so schnell getrunken wird.

Kaffee-Kardamom-Kakao-Likör

Zutaten für 1 Portion:
50 g Kaffeebohnen
10 Kardamomkapseln

Likör, verschenkfertig.

200 g brauner Kandiszucker
0,7 Liter Weinbrand oder Cognac
1 Msp. Zitronenschale
1 Msp. Orangenschale
10 EL Kakao
600 ml Kondensmilch (Dosenmilch, Kaffeesahne)

Zubereitung:

Kaffeebohnen, Kardamomkapseln, Kandis, Weinbrand, Zitronen- und Orangenschale in eine Flasche geben. Die Flüssigkeit verfärbt sich schnell dunkelbraun. Etwa 3 Wochen ziehen lassen, dabei gelegentlich schütteln.

Nach etwa 3 Wochen filtern und mit Kondensmilch mischen. Anschließend mit Kakao abschmecken. Gekühlt aufbewahren, vor dem Servieren schütteln (die Schokolade setzt sich unten ab). Auf Eis servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.