Dienstag, 27. September 2011

Endspurt-Update: 7. Kochtreffen "Kronshagen unter Dampf" am 08.10.2011

Hier ein Update zu den rasanten Planungsfortschritten der letzten 24 Stunden. Wenn ich im richtigen Film gibt, sieht unser Menü wie folgt aus:

Gruß aus der Küche (Ulrike)

***

Brot aus dem Backofen mit Dampf (Ulrike)


***

Rote Bete-Orangen-Salat (ORsi) und eine Variante ohne Rote Bete für Ulrike

***

Wan Tan Dim Sum aus dem Dampfkorb (Anikó)

***

Perlhuhnbrust im Jaroma-Mantel mit Marzipanpflaumen (Heidi) und einmal mit ohne Marzipan für Mel

***

Baouzi mit herzhafter, süßer oder gar keine Füllung als wissenschaftliche Vergleichsstudie zum Verhalten der Geschmacksknospen (Anikó)

***

Crème Caramel mit Grand Marnier (ORsi)

***

Soufflé oder Pudding (Sivie)

Ich glaube, wir sind etwas dessertlastig, aber egal. Mein momentanes Überlebensmotto im Haus, das Irre macht, ist ohnehin "Stressed is desserts spelled backwards".

Ulrike, die unermüdliche, erstellte eine vorläufige Rezepteliste und eine Einkaufsliste, noch ohne Sivies Dessert. Marzipanrohmasse und Grand Marnier können wir streichen; ich habe noch ausreichend zu Hause und bringe das mit. Bei den Saucen gucke ich mal, da könnte ich auch noch einiges haben bzw. will es ohnehin nachkaufen. Ingwer habe ich immer im TK, kann ich auch mitbringen. Muskat kann ich auch mitbringen. Und Ulrike, wenn ich Dir sonst noch was von den Einkäufen abnehmen kann, musst Du Bescheid sagen. Sonnabend könnte ich zum Asia-Laden, und an der Metro fahre ich abends eh' vorbei.

Muss ich überhaupt noch den Tischdampfgarer mitbringen?

Und noch was Organisatorisches, damit niemand irgendwo auf der Straße steht:
  • Da wir diesmal so spät dran sind, schlage ich vor, dass wir direkt in Kronshagen abrechnen.
  • Heidi nimmt ORsi, Gundi und mich mit nach Kronshagen. Wenn wir um 13 Uhr bei Ulrike sein wollen, sollten wir gegen 11.30 Uhr los fahren. Treffpunkt: U-Bahn Lattenkamp, Ausgang Lattenkamp. 
  • Sivie fährt direkt.
  • Anikò und Mel sind schon quasi vor Ort und Ulrike sowieso.
  • Wer was anderes außer Wasser mit Sirup trinken will, bringt es selbst mit oder muss mit dem Dessert-Alkohol Vorlieb nehmen.

Kommentare:

  1. Das hört sich alles super an. Wenn der Tischdampfgarer nicht zu schwer zu transportieren ist wäre er ev. eine Möglichkeit mehrere Sachen gleichzeitig zu machen und auch mal ein "kleineres" Gerät auszuprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe zwar keinen Grand Marnier, sondern einen preiswerten Nachbau, wenn es der tut, kann die Flasche auch in HH bleiben.Damit wir nicht so viel hin und her rechnen, kaufe ich alles weitere ein und ich werde durch euch reich.

    Tischdampfgarer überlasse ich dir Sabine, ob du den mitschleppen willst, Wasser zu trinken habe ich auch reichlich, wer Wein will, muss ihn selbst mitbringen.

    Jo, dann haben wir es doch im Großen und Ganzen, ansonsten hätten wir noch das Außenlager für alle Fälle.

    AntwortenLöschen
  3. Der TDG ist nicht schwer, das geht schon. Wollen wir noch Saft besorgen, für Schorle? Ich hätte auch noch Wassermelonensirup hier ...

    Der GM-Nachbau geht sicher.

    AntwortenLöschen
  4. Äh, Wassermelonensirup und Holunderblütensirup hätte ich auch kostenlos im Angebot!

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.