Mittwoch, 3. Oktober 2012

Küchenhelfer: Dänische Verschlussklemmen

Verschlussklemmen als Urlaubsmitbringsel.
Im Urlaub gehen wir gerne einkaufsbummeln und gucken auch, was es anderswo für Küche und Keller so gibt.

In Dänemark entdeckten wir diese Verschlussklemmen. Es gibt sie, zumindest in Jütland, selbst beim kleinsten Brugsen, und sie sind super praktisch. Mittlerweile bringen wir sie bei jedem DK-Besuch mit, denn sie erfreuen sich wachsender Beliebtheit im Freundes- und Bekanntenkreis und neigen zur Schwindsucht, sprich: Die Exemplare in unserer Küchenschublade verschwinden immer sehr schnell.

Die Funktionsweise der Verschlussklemmen ist ziemlich einfach: Gefrierbeutel etwas verzwirbeln, zwischen die Verschlussklemme schieben, dann die eine Seite der Klemme über die andere heben und leicht miteinander verdrehen. Fertig! Solange die Beutel nicht über Kopf gelagert werden, nehmen es die Klemmen sogar mit Flüssigkeiten auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.