Sonntag, 7. April 2013

Szenen einer Ehe: Coffee to go

Meine Kaffeetassenohrringe.
Sein Blick gleitet rechts und links an ihrem Gesicht vorbei. Links und rechts, immer im Wechsel.

Sie, irritiert: Is' was? Hab' ich Lippenstift auffa Nase? Sind meine Wimpern verrutscht?

Er: Nee, alles okay, aber ... Hast du Kaffeetassen an den Ohren?

Sie: Äh ... ja?

Er: Ach so. Dann is' ja gut.

Kommentare:

  1. Herrlich wenn mein morgen mit lachen anfängt.
    Merci u Liebs grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich! Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

      Löschen
  2. Jessäs, der Ärmste - die komplette Ver(w)irrung :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer rechnet auch schon mit Kaffeetassen an den Ohren *g*

      Löschen
  3. Was ist denn das für ein Mann, dem so etwas auffällt? o.o
    Mir müssten sie wahrscheinlich ein Bein amputieren und selbst dann wär ich mir nicht so sicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, der meinige ist da sehr aufmerksam. Einzig ein Friseurbesuch entgeht ihm schon mal. Und ich darf ihn nicht fragen, ob ihm was an mir auffällt. Den Haarreif mit Minni-Mouse-Schleife entdeckte er nicht ...

      Löschen
    2. Ach, und er schaffte es auch mal, mir zwei Mal das gleiche Kleid zu schenken *ggg*

      Löschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.