Freitag, 12. Juli 2013

"Nimm 5" am 11.07.2013 auf Sat1Gold: Die Rezepte für Gurkenshooter / Bratmatjes mit Drillingen und Matjes-Gurken-Tatar

Gurkenshooter, Bratmatjes, Driilinge, Matjes-Gurken-Tatar.
Danke an Kitchennerds für die Fotos.
Das Konzept der Sendung "Nimm 5", die donnerstags um 17 Uhr auf Sat1 Gold läuft, sieht vor, dass sowohl die Hobbyköchin aka Hausfrau als auch der Profikoch fünf identische Zutaten zu zwei unterschiedlichen Gerichten verkochen. Folgende fünf Zutaten suchte ich mir aus:
  • Matjes
  • Salatgurke
  • Joghurt
  • Minze
  • Kartoffeln
 Daraus wird ein leichtes Sommergericht oder eine Vorspeise: Gurkenshooter / Bratmatjes mit Drillingen und Matjes-Gurken-Tatar. Die Zutaten, die mir in der Sendung nicht nur Verfügung standen, habe ich in [eckige Klammern] gesetzt.

Gurkenshooter 

 Zutaten für 4 Portionen:

1 Salatgurke (und das Kerngehäuse der Gurke vom Tatar)
Naturjoghurt
Minze (auch etwas zum Dekorieren)
Gin
ggf. Wasser
Salz
Pfeffer
Zucker

[Kreuzkümmel]

Zubereitung:

Salatgurke waschen, die Enden abschneiden und die Gurke grob zerkleinern. Mit dem Kerngehäuse der Tatar-Gurke, Joghurt und Minze pürieren. Mit Gin und den Gewürzen abschmecken, dabei sparsam mit dem Pfeffer sein, denn der sieht nach. Falls der Shooter zu dickflüssig ist, mit etwas Wasser verdünnen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Vor dem Servieren nochmal abschmecken, in Gläser füllen, mit Minze dekorieren und mit einem kurzen Strohhalm servieren. 

Matjes-Gurken-Tatar

Zutaten für 4 Portionen:

1 Salatgurke
2 Matjes-Doppelfilets, ohne Schwanzflosse
[1 Limette]
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Salatgurke waschen, die Enden abschneiden, das Kerngehäuse entfernen (wird für den Shooter gebraucht) und die Gurke fein würfeln.

Den Matjes fein würfeln und zu den Gurken in eine Schüssel geben. Bis zum Servieren kalt stellen.

Limette heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Limette halbieren.

Vor dem Servieren das Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anrichten, mit Limettenabrieb und ein paar Spritzern Limettensaft servieren.

Bratmatjes mit Drillingen

Zutaten für 4 Portionen:

12 Drillinge
2 Matjes-Doppelfilets
Mehl
Rapsöl

Zubereitung:

Die Drillinge kochen, abschrecken und pellen. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Drillinge anbraten.

Die Matjesfilets teilen und mehlieren.  Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten.

Kartoffeln und Fisch servieren.

Hier der Link zur Sendung.

Kommentare:

  1. Toll, toll, toll! Du kamst gut rüber und die Rezepte koche ich auf alle Fälle nach. Gut gewählte Rezepte (die Kartoffeln sind bestimmt gut dazu, Rösti würde ich zu gebratenem Matjes definitiv nicht wollen). Schön, mal hinter die Kulissen mitgucken zu dürfen.
    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  2. Der Gurkenshooter ist meine Kragenweite - den wird es bald geben.
    Den Film habe ich mir grade mit Spaß angeschaut. Ich wäre ja zu feige für so einen Auftritt - aber ich finde es schön, dass ich nun mit Deinem Blog ein Gesicht verbinden kann :-)
    Ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Feedback. Bin gespannt, wie Dir der Shooter schmeckt! Eine gute Woche!

      Löschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.