Dienstag, 3. Juni 2014

Klassisk jordbærtærte oder Erdbeertorte, dänisch

Dänische Erdbeertorte.
Wenn der Gatte und ich es schaffen, im Frühsommer nach Dänemark zu fahren, gehört sie dazu: Klassisk Jordbærtærte, die wunderbare Erdbeertorte mit Mürbeteig, dünner Schokoschicht, etwas dickerer Marzipanschicht, Vanillecreme und schließlich Erdbeeren.

Wenn wir auf dem Klit urlauben, kaufen wir sie am Liebsten in der Guldbageren in Nørre Nebel. Meistens halten wir dort auch noch mal auf dem Heimweg, um eine für Zuhause mitzunehmen.

Aber natürlich lässt sich so eine dänische Erdbeertorte auch selbst backen, Das ist ein kleines bisschen aufwändig, aber egal - das Ergebnis lohnt!

Mit dieser Torte nehme ich zum ersten Mal bei "Ich backs mir" von Tastesheriff teil. 

ichbacksmir tastesheriff

Klassisk jordbærtærte oder Erdbeertorte, dänisch

Im Prinzip ist die Torte jetzt fertig.
Zutaten für eine 26er Tarteform:

Für den Mürbeteig:
150 g Mehl 
100 g zimmerwarme Butter 
50 g Puderzucker 
1 Ei

Für die Marzipandecke:
100 g Marzipanrohmasse 
100 g Zucker 
50 g zimmerwarme Butter  
1 Ei 
25 g Mehl

Für die Vanillecreme:
2 Eier 
30 g Speisestärke 
1 Vanilleschote 
1/2 l Milch 
75 g brauner Zucker

Außerdem:
100 g dunkle Schokolade oder Kuvertüre
1 Platte von dunkler  
750 g Erdbeeren

Zubereitung:

Für den Mürbeteig alle Zutaten schnell zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben. 

Das Ausdekorieren mit Erdbeeren muss
ich noch üben ... 
Für die Marzipanmasse das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Zucker, Butter, Eier und Mehl zu einer homogenen Masse verkneten.

Für die Vanillecreme das Mark aus der Schote kratzen und mit dem Zucker mischen. Eier und Maisstärke in einem Topf auf dem Herd bei niedriger Hitze mit einem Schneebesen verschlagen. Milch, Vanillezucker und Vanilleschote dazugeben und alles bei geringer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Wenn sich die Masse zur Rose abziehen lässt, ist sie fertig.

Vanilleschote entfernen und die Creme abkühlen lassen, dabei regelmäßig umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Dänische Erdbeertorte.
Eine Tarteform ausfetten, den Mürbeteig auf die passende Größe ausrollen und in der Form verteilen. Die Marzipanmasse auf den Teig gießen und bei 180°C (Umluft) Grad für 15 Minuten bis 20 Minuten backen. Der Teig ist fertig, wenn er fest ist, aber noch ein bisschen weich. Abkühlen lassen.

Die Schokolade schmelzen und auf dem Totenboden verteilen. Für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen, damit die Schokolade aushärtet. Dann die Vanillecreme auf der Torte verstreichen.

Erdbeeren waschen, putzen, in Scheiben schneiden oder vierteln / achteln und auf der Vanillecreme verteilen.   

Quelle: Den kageglade, der Blog der Food- und Reisejournalistin Nana Hagel aus Kopenhagen

1 Kommentar:

  1. hach - grosse Heimatserinnerung!!! Das gab es bei uns immer im Bornehave (Kindergarten) So schön das Du mitgemacht hast!!!
    Liebste Grüsse an Dich
    Claretti - die ja quasi halbe Dänin ist!

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.