Sonntag, 6. Juli 2014

Szenen einer Ehe: Erdbeer-Fliederbeerblüten-Eis (ohne Eismaschine)

Erdbeer-Fliederbeerblüten-Eis. 
Sie: "Ich hol' mir nochen Erdbeereis. Willste auch eins?"

Er: "Nö."

Sie: "Schmeckt dir nich, nich?"

Er: "Och, doch, ganz lustig."

Sie: "Ich meinte mein selbstgemachtes, nicht dein gekauftes."

Er: "Oh."

Der Gatte mag mein selbstgemachtes Eis immer noch nicht ...

Egal, bleibt mehr für mich!

Und da das Erdbeer-Fliederbeerblüten-Eis wunderbar erfrischend ist, ist es mein Beitrag zu Simones Blogevent bei Zorra. Außerdem passt es zum Eis-Event bei Mara.

Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)

lifeisfullofgoodies.com

Erdbeeren im Blender.
Erdbeer-Fliederbeerblüten-Eis

Zutaten für ca. 8 x 75 ml:

500 g Erdbeeren
100 ml Fliederbeerblütensirup
evtl. Zucker

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.

Mit dem Sirup pürieren.

Abschmecken, ggf. zuckern.

Und jetzt ab in den Tiefkühler!
Wenn Du das Eis feiner magst, kannst Du die Erdbeeren nach dem Pürieren erst durch ein Sieb streichen, bevor der Sirup dazu kommt.

Und wenn Du eine Eismaschine*hast, kannst Du das Eis auf vorfrieren, bevor es in die Förmchen kommt, dann bilden sich weniger Kristalle.

In die Eisformen füllen und gefrieren lassen.






*Affiliate links

Kommentare:

  1. Ich esse mein Eis auch am liebsten allein, Sabine. Mein Mann isst nur Domino von der Firma mit der langen Nase. Naja, jeder so wie er will.
    Herzlichen Dank für deinen leckeren Beitrag.
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich schon auf die Zusammenfassung Deines Events! Da wandert sicher vieles auf meine Nachkochliste.

      Löschen
  2. Lass dich von deinem Banauen ja nicht entmutigen. Bleibt mehr für dich. Aber irgendwann ist damit Schluss und dir wird das Eis aus den Händen gerissen. :D War bei mir zu Beginn auch so. Zuerst wollts keiner und nun muss ich Glück haben, wenn ich die Ladung Eis heil und noch einigermaßen vollständig in die Tiefkühltruhe stellen kann. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Was hat er denn zu bemängeln? Ich würde dein Eis gerne probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Dem Gatten fehlt die Fluffigkeit von gekauftem Eis, sprich: Die ganzen Füllstoffe. Mein Eis ist immer noch recht kompakt ...

      Löschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.