Donnerstag, 21. August 2014

Übern Tellerrand: Isas Schichtdessert Erdbeer Mascarpone

Ich bin's nochmal, Isa von "Meine Kochseite".

Nachdem ich Euch hier schon meinen Gyrosschichtbraten mit Beilagen vorstellen durfte möchte ich Euch auch ein Dessert passend zur Jahreszeit anbieten, das bei meinen Gästen immer einen großen Anklang findet.

Es ist ein Schichtdessert mit Erdbeeren und Mascarone und leckeren Schokocookies als abschließende Krönung.

Das Ganze kann man ja auch mit Süßstoff und Rama Cremefine sowie Magerquark zubereiten - das ist vom Geschmack auch Okay aber, beim Dessert auf Kalorien achten, muss man das?

Ich genieße mein Dessert mit allen Geschmacksträgern und dann kann man ja auch auf 1 Löffel, nen ganz Kleinen verzichten, dann spart man auch Kalorien und weil man diese spart, hat man doch auch beim Dessert ein "Gutes Gefühl"

Isas Schichtdessert Erdbeer Mascarpone.
Das braucht man für das Schichtdessert Erdbeer Mascarpone

500 g Erdbeeren
150 g Zucker
250 g Mascarpone
250 g Speisequark
500 ml Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Schokocookies

Zubereitung:

Die Erdbeeren putzen und mit 50 g Zucker pürieren.

400 ml Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen.

Den Quark mit dem Mascarpone, dem Rest Schlagsahne und 100 g Zucker verrühren. Die geschlagene Sahne unterziehen.

Jetzt die Mascarponecreme abwechseln mit dem Erdbeerpüree in eine Schale oder Desserschälchen schichten.

Die Cookies zerbröseln und zum Abschluss auf das Dessert streuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.