Sonntag, 12. Oktober 2014

Szenen einer Ehe: Lost in Translation

Gelegentlich vergisst Sie seinen Migrationshintergrund. Er ist in Düsseldorf geboren, Sie in Hamburg. Auch wenn wenn er im zarten Alter von vier Jahren vom Rhein an die Elbe kam, ist gelegentlich doch zu merken, dass er nicht nordisch by nature ist.

Sie: "ich glaub, die Küchlein sind jetzt abgekühlt. Ich trag' dann mal das Schlackermaschü auf."

Er: "Du machst bitte was?!"

Sie: "Na, ich tu die Buttercreme auf die Cupcakes."

Er: "Ach, sag' doch gleich, dass du das Frosting aufträgst!"

Falls Du den Ausdruck "Schlackermaschü" auch nicht kennst: Der norddeutsche Rundfunk erklärt ihn Dir hier.

1 Kommentar:

  1. Eine wissenslücke schließt sich - auch für ein original Hamburger Deern. Lg Kathrin

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.