Freitag, 16. Januar 2015

H54F #3/2015 oder: "... und selbstgemachte Blaubeermarmelade"

Durch meinen Zweitblog für alles außerhalb der Kombüse habe ich jede Menge Linkparties entdeckt. Ich kann Dir sagen, durch so 'nen Bastel- äh Leivschteil Lifestyle-Blog tut sich mir eine völlig neue Welt auf!

Sehr schön finde ich die Idee von Pünktchen und Viktoria, die Woche anhand fünf schöner Dinge Revue passieren zu lassen. Hier kommen meine heutigen High 5 for Friday.

1. Sonntag waren wir in netter, geselliger Runde von Frau K. zum Geburtstagsfrühstück im Karlsons eingeladen. Ich freute mich sehr, dass sich der maladierende Gatte mit mir durch das stürmische Hamburg kämpfte.

Im Karlsons war's warm, gemütlich und lecker. Wir hatten im Vorfeld die Speisekarte studiert, um zu wissen, was uns erwartet, und mussten wiederholt über die selbstgemachte Blaubeermarmelade lachen, die es zu fast jedem Frühstück gibt.

Die Marmelade ist ausgesprochen gut und im Karlsons zu kaufen. Zwei Gläschen durften mit und versüßen uns jetzt das Frühstück zu Hause - oder, wie vorgestern und gestern, Ofenpfannkuchen, den es als Nachtisch gab.

2. Mein Personal Blend Privatkaffee von Tchibo, den es eigentlich schon in den Weihnachtsferien geben sollte, wird jetzt angebrochen. Ein weiterer Grund, sich auf die ausgedehnten Frühstücke morgen und übermorgen zu freuen. Gespannt bin ich zudem auf die neuen Teekapseln für die Cafissimo, die noch auf das Probiertwerden warten.

Meine Dezember-Kaffee-Mischung, stilecht mit Hamburg-Motiv.
3. Da sich Zinsen nicht mehr lohnen, habe ich einen Teil meines Weihnachtsgeldes hochprozentig angelegt: In Produkte der Destillerie Kohler aus Stuttgart. Ein lieber Mensch wünschte sich Himbeergeist zum Geburtstag, und wo ich schon mal dabei war, gab's auch noch Himbeergeist, Bergemottegeist und Stuttgarter Gin für mich.

Hochgeistiges aus der Destillerie Kohler. 
4. Heimo hat vor Weihnachten einen Craft Spirit Swap organisiert, worüber ich schon lange berichten wollte, aber irgendwas ist ja immer. Bei mir traf selbstgemachter Baileys von DrBeckmann ein - vielen Dank!

Selbstgemachter Baileys. 
 5. Heute Abend kommt ein lieber Mensch zu Besuch. Dazu gutes Essen, gutes Trinken - was will mensch mehr?!

Was mich diese Woche außerhalb von Küche und Keller bewegte, verrate ich hier.

1 Kommentar:

  1. Na, das sind ja mal wirklich Feinschmecker-Highlights ... wer meine Freude am Essen kennt, weiß, dass ich diesen Post sehr genossen habe ;0).

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.