Sonntag, 1. Februar 2015

Szenen einer Ehe: Er will keine Schokolade

Bei der Wochenplanung.

Sie: "Heute Abend möchte ich gerne Brotfrikadellen machen". Sie liest die Zutaten vor.

Er, mit hängenden Ohren: "Kein Fleisch?"

Sie schüttelt den Kopf.

Er, mit noch tiefer hängenden Ohren: "Wenigstens Schinkenwürfel? Ganz kleine?"

Sie schüttelt wieder den Kopf.

Er, innerlich mit dem Fuß aufstampfend: "Ohne Fleisch sind das aber keine Frikadellen!"

Sie: "Du bekommst zum Nachtisch auch einen schönen Schokopuddeling."

Er, schmollend: "Da ist ja auch kein Schinken drin!"

Schokopudding mit karamellisiertem Schinken - wenn er wüsste, wie schnell sich das einrichten ließe ....


Kommentare:

  1. Ich hab da noch was im Ohr, dass der Gatte weniger Fleisch essen wollte. Hat sich das schon wieder erledigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, das stimmt schon noch. Nur: Schinkenwürfel sind bei ihm vegetarisch ...

      Löschen
  2. Aus Sicht der lebenslangen Vegetariern kann ich das so nicht bestätigen.
    Passt aber in das Bild von Freunden und Kollegen, die sagen, sie äßen wenig Fleisch und dann weder Wurst noch Hack als 'Fleisch' zählen.

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.