Donnerstag, 27. Oktober 2016

Das #12von12-im-Oktober-2016-Rezept: Kiwi-Weintrauben-Smoothie

Am 12. Oktober hatte der Gatte Küchendienst, und mir fehlte morgens die Kraft, mir eine ordentliche Mahlzeit für die Mittagspause zu machen. Am Vortag hatte ich aber flugs einen Smoothie zusammengeblendet.

Wenn Du keinen Blender oder Standmixer hast, reicht auch ein Pürierstab. Einen speziellen Smoothie Maker braucht's auch nicht.

Kiwi-Weintrauben-Smoothie.
Kiwi-Weintrauben-Smoothie

Zutaten für 1/2 Liter (unverdünnt):

3 vollreife Kiwis
500 g kernlose Weintraube

Zubereitung:

Kiwis schälen und in einen Blender geben.

Weintrauben waschen, von Stiel zupfen und in einen Blender geben.

Das Obst mixen. Normalerweise sollten die Früchte genügend Flüssigkeit haben - falls nicht, etwas Wasser dazu geben, dann lassen sie sich leichter zerkleinern.

Je nach Geschmack den Smoothie durch ein Sieb passieren (ich hab's hier nicht gemacht) und in eine Flasche füllen. Pur oder mit Wasser verdünnt genießen. 

Affiliate link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.