Dienstag, 30. Mai 2017

Das 1. Sieben Sachen Sonntag KW 21/17-Rezept: Toad in a Hole / Egg in a Hole

Als "Toad in a Hole", Kröte im Loch, werden in der amerikanischen Küche Eier im Toast genannt (im Gegensatz zum britischen "Toad in the Hole", Bratwurst in Yorkshire Pudding gebacken). Meistens sorgt ja der Gatte für's Sonntagsfrühstück, aber wenn ich schneller bin, mache ich sehr gerne diese Kombination von Ei und Toast.

Mehr Impressionen vom letzten Sonntag gibt's hier.

Toad in a Hole / Egg in a Hole.
Toad in a Hole / Egg in a Hole

Zutaten für 1 Portion:

1 Scheibe Brot, Sorte nach Wahl (hier: Am Liebsten Weißbrot oder Toast)
1 EL Butter
1 Ei
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Mit einem Speisering, einem Keksausstecher oder dem Rand von Glas, Tasse oder Becher eines Kreis aus der Mitte der Brotscheibe ausstechen (mit einem Keksausstecher kannst Du natürlich auch andere Formen ausstechen).

Butter in einer Pfanne erhitzen, Brotscheibe und das ausgestochene Stück hineinlegen und von einer Seite goldbraun braten. Wenden. Ein Ei in das Loch der Brotscheibe geben und stocken lassen. Herausheben, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.