Samstag, 15. Oktober 2011

Zirkus, Puschelöhrchen und Bratwurst

Zirkus. Für den Gatten Pflicht und Vergnügen. Für mich Vergnügen ohne Pflicht. Bratwurst auf die Hand. Popcorn. Zuckerwatte fehlt.

Farben. Pracht. Glitzer. Nebel. Poesie. Erotik. Akrobatik. Ballett. Clowns auf zwei und vier Beinen.

Zwei der Jongleure hätte auch Chancen als Boyband oder auf dem Laufsteg.

Der Löwenbändiger sieht aus wie der Sohn von Elvis und David Hasselhoff. Ich verstehe die Löwennummer nicht. Der Gatte kritisiert die Tierdressuren. Bis die Seelöwen kommen.

Friesen. Araber. Kamele. Heimweh.

Salto mortale. Ins Netz. Ohne Netz. Missglückt. Geglückt. Mir stockt der Atem. Ich kann nicht hinsehen.

Vertrauen. Verknoten. Festhalten. Fallenlassen. Luftnummern.

Die Entdeckung des Abends: Nashörner haben Puschelöhrchen.

Was? Schon vorbei? Das waren drei Stunden?  War schön.   
Zirkus Krone gastiert noch bis zum 16. Oktober 2011 mit dem Programm "Celebration" auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.