Kochen ohne Tüte

Eigentlich koche ich ja alles ohne fixe Tüten, weswegen Du auch gleich im Rezeptindex nachschauen könntest, wenn Du ein spezielles Rezept suchst. Diese Seite ist ein Service für die, die bislang kaum ohne tütige Helferlein kochen konnten, davon aber langsam wegkommen wollen - sei es, weil die Tüte vom Markt genommen wurde oder warum auch immer.

Ob mein Gericht ohne Tüte so schmeckt wie mit Tüte gekocht, kann ich nicht sagen - in den meisten Fällen weiß ich nicht, wie es mit Tüte schmecken soll, da ich sie ja nicht verwende. Sicher ist aber: Uns hat das Rezept, so, wie es hier eingestellt ist, geschmeckt.

A
B
Börek mit Spinat und Feta gefüllt

C
Chili con carne
Currysauce 

D
E
Eierkuchen mit Kartoffeln, Tomaten und Mozzarella (Tortilla, Frittata, Omelette)

F
Feijoada completa (kaum zu glauben, aber dafür gibt es eine Tüte, nämlich Chili con carne-Fix!)

G
Gefüllte Paprikaschoten
Gemüsebrühpulver / Gekörnte Brühe 
Gyros

H
Hähnchen in Honig-Sesam-Sauce
Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika, Zuckerschoten und Reis
Hirschbraten mit Preiselbeersauce
Hühnerbrühe / Hühnersuppe

I
J
K
Kartoffelkuchen, englischer (Pan Haggerty)
Klopse / Frikadellen / Buletten
Köfte aus Rinderhack und aus dem Ofen
Köttbullar
 
L
Lescó / Letscho 

M
Mac 'n' Cheese - Makkaroni mit Käse
Maispuffer
 
N
Nasi Goreng

O
Ofengemüse, mediterran gewürzt
Ofenschlupfer mit Lachs und Spinat


P
Pfannkuchen (aus dem Ofen)
Pochierter Lachs mit Curryglasur, Gurkennudeln und Joghurtschaum
Putenschmorbraten mit Pflaumen-Senf-Sauce
 
Q
R
Ratatouille
Rouladen
Rote Grütze

S
Schichtkohl mit Hackfleisch
Schweinefilet "Toskana" mit Gemüse und Reis
Senf-Rahm-Geschnetzeltes
Spaghetti mit Kürbis-Carbonara

T
Tafelspitz, gekocht, nach der klassischen Art und Tafelspitzsulz
Tomaten-Gurken-Salat mit Ananas und Koriander
Tomaten-Käse-Makkaroni mit mediterranen Kräutern
Tomatensuppe

U
V
Vanillepudding

W
Wackelpeter (Götterspeise, Wackelpudding) aus Himbeeren 
Westernpfanne

X
Y
Z

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.