Mittwoch, 19. August 2009

1. Hamburg kocht! Treffen am 30.10.09: Hansestadt trifft Orient

Inzwischen ist die Planung konkreter, es gibt einen Termin:

Freitag, 30. Oktober 2009 bei den
Gekreuzten Möhrchen in der Bernstorffstraße. Das ist mit U- und S-Bahn gut erreichbar.

Uhrzeit: ab 17 Uhr bis max. 1 Uhr. Dann schließt die Küche, aber St. Pauli ist ja nahe ;-)

Motto "Hansestadt trifft Orient"


Insgesamt fasst die von uns gemietete Küche ca. 20 Personen. Mindesteilnehmerzahl sind 10 Personen. Sollte es mal vorkommen, dass sich mehr Interessierte melden, als Plätze vorhanden sind, entscheidet nicht das Los, sondern die Reihenfolge der Anmeldung. Die Kosten für Küchenmiete, Lebensmittel- und Getränkeumlage richten sich nach der Teilnehmerzahl. Bei 10 Teilnehmern sind es 29 Euro plus Umlage.

Aktueller Stand 10.09.09: Bislang sind 20 Plätze vergeben, wobei drei noch mit Fragezeichen sind. Die Möhrchen sind fest gebucht. Mitte Oktober brauche ich dann spätestens Eure Mail-Adressen wegen der Details für die Überweisung der Raummiete / Umlage für Lebensmittel und Getränke.
Und das ist der momentane Stand der Menüplanung:
  • VS: Labskaus orientalisch
  • SG: Tomaten-Kürbis-Dahl-Suppe mit Topinambur-Chips
  • ZG: Wolfsbarsch mit Oliven-Mandel-Couscous (ggf. wird der Fisch noch getauscht)
  • HG: Huhn mit Quitten und Kichererbsenfritten
  • Dessert: Verschleiertes Bauernmädchen trifft Muhallabiiya

Wir hoffen, jetzt ist niemand verschreckt ;o)

Kommentare:

  1. Na das ist ja mal ne Neuigkeit!!! Was sich so alles tut, wenn man mal kurz in den Urlaub fährt :)

    Ich bin dabei!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ha, das wird toll :o)

    Insgesamt sind es jetzt schon 9 Teilnehmer!

    Haste Dich gut erholt, Rebecca?

    AntwortenLöschen
  3. Tja. am 30.10. werde ich tendenziell eher in Thailand in einer Garküche sitzen, sonst wäre ich gern dabei gewesen.

    AntwortenLöschen
  4. Nö, leider nicht, ich war total krank und bin immer noch nicht auf dem Damm.
    Kulinarisch betrachtet ist Schweden (nur Supermärkte)ja nun leider auch nicht auf der Höhe, vom Fisch einmal abgesehen. Um so schöner, wieder in meinem geliebten Hamburg und in vertrauter Umgebung mit meinen Händlern meines Vertrauens zu sein. Aber einiges an Rezepten habe ich mir notiert und werde sie bei Gelegenheit mal vorstellen!

    AntwortenLöschen
  5. Das finde ich spannend, da bin ich gern dabei :-) Bitte zwei Plätze für mich und meinen kochwütigen Anhang!

    AntwortenLöschen
  6. @ Foodfreak
    Ich hab's ja schon bei Facebook geschrieben - beim nächsten Mal biste dann dabei :o)

    @ Rebecca
    Wie doof! Ich wünsch Dir ganz schnelle Besserung und freu mich schon auf die schwedischen Rezepte :o)

    @ Susa
    Ha, darauf hatte ich doch gehofft :o)
    Irgendwann machen wir dann mal nen griechischen Abend und Du weihst uns in die griechische Küche ein, nech? :o)

    AntwortenLöschen
  7. Nochmal ich ;o)

    Wenn Eine der Damen unser Autoren-Team verstärken möchte, ist sie herzlich willkommen. Besonders für Blogger, die sich einer bestimmten Länderküche verschrieben haben, wäre das doch eine tolle Alternative *mitm Zaunpfahl wink ...

    Aber natürlich sind auch Nichtblogger, die selbst keinen eigenen Blog haben wollen oder können ganz herzlich eingeladen!

    AntwortenLöschen
  8. @ Rebecca-Lecka

    Zitat: Kulinarisch betrachtet ist Schweden (nur Supermärkte)ja nun leider auch nicht auf der Höhe, vom Fisch einmal abgesehen. Zitatende

    Na, das müssen wir mal ausdiskutieren ;-) Ich liebe schwedische Küche, jenseits von Ikea. Frühkindliche Prägung ...

    AntwortenLöschen
  9. Steph, Du willst doch nur an mein Zitronen-Mohnkuchen-Rezept :-) Aber ich mache gern mit, sprudel schon vor Ideen. Was muss ich tun, was muss ich machen?

    Und die Idee mit dem griechischen Abend finde ich auch nicht schlecht - eine Runde Gyros für mich und meine Freunde!

    AntwortenLöschen
  10. @ Susa

    Hähä, dann war der Zaunpfahl also groß genug :o)
    Find ich ganz toll, dass Du mitmachen möchtest - schick mir einfach ne Mail an die KurioserLaden(at)aol(dot)com und ich schick Dir ne Einladung retour.
    Du musst Dich dann, sofern Du keinen Google-Account hast, nur noch kurz anmelden und schon biste dabei und kannst jeden Tag mindestens einen Artikel veröffentlichen - ich hatte doch geschrieben, dass es eine Mindest-Beitragszahl gibt? ;o)
    Nee, war natürlich Spaß... Jeder kann soviel veröffentlichen wie er möchte, bzw. er kann es auch sein lassen ;o)
    Hach, wie schön - bald hab ich ein neues Kuchenrezept :o)

    AntwortenLöschen
  11. Mensch, ich hab grad gesehen, dass ich Deine eMail-Adresse ja noch hab ... Die Einladung geht raus :o)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, wir möchten auch definitiv dabei sein und freuen uns schon
    JOK mit Nati

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    gerade aus unserer 2. Heimat zurück haben wir neugierig nachgeschaut, ob bereits Einzelheiten (Ablauf, was ist mitzubringen.., etc.)zum 'Kochtag' veröffentlicht wurden, war aber nicht der Fall, somit meine Frage: werden derartige Infos noch publiziert oder gibt es eine Kurz-Info vor Ort? Danke für kurzen Hinweis und Gruß
    JOK

    AntwortenLöschen
  14. Moin JOK,

    die Infos wird es noch geben, aber Steph und ich haben es aus div. Gründen noch nicht geschafft, uns die Küche anzuschauen, zu gucken, was da ist.

    Seit gestern wissen wir aber zumindest schon mal das Menü. Ich werde es später noch posten.

    LG KK

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.