Mittwoch, 12. April 2017

Das 1. Sieben Sachen Sonntag KW 14/17-Rezept: Bananen-Pfannekuchen

Letzten Sonntag machte ich mir spontan Bananen-Pfannekuchen. Ich hatte keine Lust, die Mengenangaben in Gramm umzurechnen, deswegen nahm ich einfach einen handelsüblichen 200 ml-Becher. Falls Du umrechnen möchtest, findest Du beispielsweise hier eine Umrechnungstabelle.

Bananen-Pfannekuchen mit Ahornsirup.
Bananen-Pfannekuchen

Zutaten für 2 - 4 Portionen:

1,5 Becher Mehl
2 EL brauner Zucker
2,5 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 kleine, überreife Bananen, geschält und in Scheiben geschnitten
1 Becher Milch
2 Eier
1/2 TL Vanille-Extrakt
3 EL geschmolzene Butter
Öl

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf das Öl die Schüssel einer Küchenmaschine geben und zu einem Teig verarbeiten.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannekuchen darin ausbacken. Die ausgebackenen auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen und bis zum Servieren bei 50°C im Backofen warmhalten.

Dazu schmeckt Ahornsirup.

Quelle: Once upon a Chef

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.