Sonntag, 15. Januar 2012

Aktualisierung: 8. Hamburg kocht!-Treffen am 4. Februar 2012: Persische Leckereien - Genüsse aus 1001 Nacht

Heidi, die Unermüdliche, hat die Liste der Gerichte, die sie uns vorstellen wird, um eine weitere Hauptspeise ergänzt und sagte unvorsichtigerweise, sie könne noch mindestens vier weitere Kochtreffen machen, bis sie mit dem Grundwissen der persischen Küche durch sei - die Themen der übernächsten Treffen (das nächste wäre Tansania) stehen also schon fest ;o)

Bitte überlegt Euch , bei welchen Menüteil Ihr mitwirken möchtet und schreibt es in die Kommentare. Ich trage es dann hier ein (wer sich jetzt noch nicht entscheiden kann, entscheidet dann einfach spontan vor Ort). Es gibt folgendes Menü:

Vorspeisen: (Anikó)
Salat Olivie (Kartoffel/Hähnchensalat)
Kaschke Bademjun (Auberginenmus, leider scheinen Heidis DpD-Rezepte bei Vox/Kochbar nur noch rudimentär vorhanden zu sein)
Kuku Sabsi (Gemüseomelette)
Mast o Khiar (Jogurt mit Gurke) und Mast o Mussir (Jogurt mit Knoblauch)

Hauptgerichte:
Fessenjun (mit Hühnchen oder Ente und Walnuss-Granatapfelsaftsauce) - Dorothée
Khoreschte Ghaime (Lamm- oder Rindergulasch mit gelben Erbsen (Lape))
Lubia Polo (Reis gemischt mit einer Hackfleisch-Schnittbohnensauce) - Ulrike
Tartschin (Reiskuchen mit Hähnchen und Safranjoghurt)

Desserts:
Napoleoni (Blätterteig mit einer Vanillesauce) - Sivie
Safran-Eis (selbstgemachtes Eis mit Safran)
Shole Sard (Reis mit Safran und Rosenwasser) - Mocat


Es kochen
  1. Sabine
  2. Ulrike
  3. Sivie
  4. ORsi
  5. Barbara
  6. Anikó
  7. Mocat
  8. Bushcook
  9. Heidi
  10. Jutta
  11. Sarah 
  12. Kirsten
Mitzubringen sind:
  • Gute Laune und Hunger (in der Hoffnung, dass es bei diesem Treffen endlich mal was zu lachen und genug zu essen gibt)
  • Tupperdosen oder Gefrierbeutel für die Reste, die es ganz sicher nicht geben wird, weil es ja nie Reste gibt
  • Etwas zu trinken, falls Du nicht nur Wasser trinken möchtest
  • Lieblingsmesser (die, die mit dem Flieger anreisen, denken dran: Keine Messer ins Handgepäck!)
  • Schürze
Ich packe außerdem mein Schlafschaf ein, denn gesundheitlich halte ich noch keinen ganzen Tag durch und muss / darf deswegen Schlafpausen nehmen. Falls mich also jemand sucht: Ich bin die, die unter dem Esstisch mit He4idis Hund um die Wette schnarcht ;o) Und diesmal vergesse ich hoffentlich nicht die Nupsies zur Kennzeichnung der Gläser, die ich extra im letzten Sommer kaufte ...

Am Sonntag treffen wir uns um 11 Uhr zum Brunch im Café Paris, Rathausstraße 4. Der Tisch ist reserviert für
  1. Bushcook
  2. Sabine
  3. Gundi
  4. ORsi
  5. Anikó
  6. Heidi
  7. Ulrike
  8. Mocat
  9. Herr Mocat
Anschließend geht's weiter zu den Topfgeldjägern. Da wird mich dann hoffentlich nicht der Schlaf überkommen ...

Das wird ein Wochenende ... Ich freu' mich bannig auf Euch!

Kommentare:

  1. Bei den vielen Speisen sollten wir nur 2 Portionen pro Gericht kochen, sonst müssen wir hinterher die Treppe hinunter rollen. Du kannst mich bei den Napoleoni einteilen. Fessenjun und die anderen Hauptgerichte hören sich auch sehr interessant an.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stimme Sivie bzg. der Portionen zu, sonst gibt es möglicherweise tatsächlich Reste. Ich versuche mich dann an Lubia Polo

    AntwortenLöschen
  3. Denkt dran, Mädels, dass wir beim Österreich-Treffen auch jede ein Wiener Schnitzel schafften, obwohl wir nicht wollten und versuchten, Heidi die Menge auszureden. Und notfalls holen wir Arthurs Enkeltochter und Juttas Gatten dazu.

    AntwortenLöschen
  4. Ich erinnere mich, irgendwann bei den Desserts geschwächelt zu haben, aber so 'was von ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja so toll! Da waere ich wirklich zu gerne dabei, aber die Anreise ist einfach zu beschwerlich... :(

    Die Rezepte werde ich mir aber ganz genau anschauen - und wenn moeglich, nachbasteln.

    Viel Spass und guten Hunger!

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde ja gerne bei dem Reiskuchen und den Vorspeisen mitbasteln, wenn letztere nicht schon größtenteils vorbereitet sind :-)
    Ach, wie freu ich mich auf Euch :-) Schon bald, schon bald!

    AntwortenLöschen
  7. Mädels, ich verspreche Euch mich mit den Vorbereitungen zurück zu halten. Es wird noch genug Arbeit auf Euch zukommen..Ich hoffe, wir werden einen lustigen Tag bei mir haben und versuche alle Register zu ziehen um Euch meine persischen Kochkünste, die ich von unterschiedlichen Familienmitgliedern meines Mannes und persischen Freunden im Laufe von 40 Jahren erlernt habe, an Euch weiter zu geben. Mal schauen ob wir das hinbekommen und nicht hungrig das Haus verlassen müssen um uns beim angrenzenden Griechen erstmal satt zu essen.. Ich freu mich wie Bolle auf Euch. Bis denne......Heidi

    AntwortenLöschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.