Dienstag, 7. Juli 2015

Pimm's - DER britische Sommercocktail

Pimm's - Obstsalat zum Trinken.
Pimm's ist ein klassischer britischer Sommercocktail, den ich durch Herrn London leben kennenlernte. Netterweise lieferte er auch gleich das Rezept und die Geschichte mit dazu.

Ein bisschen mussten wir improvisieren, denn Konstantin nimmt mit Schweppes Lemonade eine herbe Zitronenbrause. Die Sorte  bekam ich nicht (habe ich hier auch noch nie gesehen).

Ich habe mich daher für die Zitronenbrause von Fritz entschieden, damit wir 'n büschen Lokalkolorit haben. Schließlich ist Hamburg die britischste Stadt des Kontinents, da passt das dann schon. Wenn Du den Drink lieber süßer magst, nimm Ginger Ale.

Pimm's von oben.
Pimm's bekommst Du im Getränkefachhandel oder hier*.

Da ich keinen Krug habe, der einen Liter Flüssigkeit plus Obst fasst, habe ich die Pimm's-Brause-Mischung extra gemixt und den Teil, der nicht in den Krug passte, zum Nachfüllen kalt gestellt.

Pimm's von oben.
Pimm's

250 ml Pimm's
750 ml kalte, herbe Zitronenbrause
1 Orange
5 frische große Erdbeeren
1/4 Gurke
4 Stängel frische Minze

Zubereitung:

Die Orange heiß abwaschen.

Erdbeeren und Gurke waschen und putzen.

Die Früchte in mittelgroße Stücke zerschneiden und zusammen mit der Minze in einen Krug werfen. Pimm's dazugeben, mit Brause auffüllen und mit viel Eis in großen Gläsern mit Strohhalm und Löffel servieren.

Quelle: London leben

*Affiliate links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.