Dienstag, 29. November 2016

Mohn-Orangen-Kekse mit weißer Schokolade, das 2. Sieben Sachen Sonntag 47/16-Rezept

Der Gatte kaufte einen Sack Orangen, weil er ganz, ganz sicher jeden Tag eine essen wollte. Das klappte nicht, und so kamen vorgestern nicht nur in den Kuchen Orangen, sondern auch in die ersten Weihnachtsplätzchen der Saison.

Mohn-Orangen-Kekse mit weißer Schokolade.
Dieser Beitrag nimmt teil an den Linkpartys "Advent" und "Weihnachtszauber".

Mohn-Orangen-Kekse mit weißer Schokolade

Zutaten für ca. 30 Stück:

1 Orange
150 g zimmerwarme Butter
125 weißer Zucker
2 Eier
120 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Mohnsaat (plus etwas zum Dekorieren)
50 g weiße Schokolade, geraspelt / fein gehackt
75 g Puderzucker

Zubereitung:

Orange heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und die Frucht auspressen.

Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Mohn, Orangenschale und Schokolade untermischen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und teelöffelweise oder in kleinen Papierförmchen auf ein Backblech setzen. Achtung, die Kekse verlaufen stark!

Bei 160°C (Umluft) etwa 15 bis 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen (am Besten auf einem Gitter).

Puderzucker mit 1 EL Orangensaft verrühren und die Kekse mit Zuckerguss überziehen. Nach Geschmack mit Mohn bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.