Freitag, 6. Juni 2014

Die Lakritzerie am Winterhuder Marktplatz

An der Lakritzerie am Winterhuder Marktplatz kam ich jahrelang auf dem Weg zum Friseur vorbei. Letzten Sommer ging ich dann endlich mal in das kleine Lädchen im Souterrain. Ich bin kein großer Lakritzfan, aber ich suchte Lakritzpulver und Süßholz - ersteres für Eis, letzteres zum Grillen. Ich war mir sicher, da bekomme ich beides problemlos. Ich hatte recht.

Blick in die Lakritzerie. 
Lakritze zum Trinken, Kochen und Backen. 
Zu meiner Freude gibt es in der Lakritzerie nicht nur Lakritz, sondern auch Pralinen, Schokolade, Fudges, Salzkaramell, Bonsche und Marzipan - das ist schon eher was für mich. Lakritze kaufte ich aber trotzdem ein bisschen - S. hingegen, die mich begleitete, liebt Lakritz und schlug hemmungslos zu.

Im Uhrzeigersinn: Schwarzwälder-Kirsch-Pralinen für einen lieben Kollegen, Lakritzpulver zum Kochen, Laritze für mich, Salmiak-Dreiecke und Jack-Daniels-Fudge für den Gatten. 
Was ich damals noch nicht ahnte: Ich sollte kurze Zeit später in einem absolut lakritzverrückten Büro landen. Kollegin I liebt starke Lakritz - richtig starke, nichts für Mädchen. Und wenn sie richtig salzig ist, umso besser. Königinmutter macht für Lakritz sogar während des Fastens eine Ausnahme - Lakritz ist keine Süßigkeit, sondern Medizin ...

Bestellung von Kollegin I: Lakritz, so lakritzig wie möglich.
Mädchenlakritze und Salzkaramell für mich.
Wenn ich mit dem Auto zur Arbeit fahre, komme ich an der Lakritzerie vorbei, was dazu führt, dass ich regelmäßig anhalte und für Kollegin I einkaufe. Manchmal kommt dann auch was für mich mit - Kollegin I lässt mich ihre Einkäufe probieren, und langsam werde ich bei Lakritze mutiger.

Für die, die nicht im Laden einkaufen können, hat die Lakritzerie auch einen Online-Shop. Der ist zwar praktisch, aber Du kannst nicht probieren - schau' also lieber mal im Laden vorbei.

Kommentare:

  1. Oh, so was haben wir in Köln auch. Nicht so chic, aber der Laden ist auch richtig klasse. Die "Bärendreckapotheke" kann ich Lakritzliebhabern uneingeschränkt empfehlen. Liebe Grüsse sagt Tellerränder

    AntwortenLöschen
  2. Hej!
    ohh, jetzt bin ich aber neidisch auf Kollegin I. Ich liebe die Lakritzerie, bin sogar schon von Hannover nach Hamburg nur wegen dieses entzückenden Lädchens gefahren (konnte die Versandzeit nicht abwarten). Probier mal die Sötlakrits, die sind super zum Einstieg.

    Wir machen jetzt übrigens zwei Wochen Urlaub in Dänemark (Henne Strand) und werden auf Deine Anregung hin die einzige Dänische Whiskey-Distillery besichtigen. Bin schon sehr gespannt.

    LG
    Mika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Mika,

      dann wünsche ich schönen Urlaub und bin gespannt, wie es Euch in Stauning gefällt!

      LG
      Sabine

      Löschen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen. Für die Löschung von Kommentaren, die zu kommerziellen Webseiten führen, stelle ich dem Webseiteninhaber 200 Euro in Rechnung.