Mittwoch, 13. März 2019

Hakkebøf med bløde løg (Klopse mit weichen Zwiebeln)

Hakkebøf med bløde løg, also Klopse mit weichen Zwiebeln, sind ein Klassiker der dänischen bzw. skandinavischen Küche. Es braucht nur wenig Zutaten, vor allem, weil dieses Rezept auf eine braune Sauce verzichtet. Ideale Ferienhausküche also.

Haben weniger Röstaromen, als das Foto vermuten lässt: Klopse mit weichen Zwiebeln und Kartoffeln. 
Hakkebøf med bløde løg (Klopse mit weichen Zwiebeln)

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Rinderhack
4 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
Butter
1 TL Zucker
200 ml Sahne
200 ml Wasser
3 EL Mehl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Hack mit Salz und Pfeffer würzen und acht kleine, flache Klopse daraus formen. Die Oberfläche leicht mit einem Messer einritzen.

Butter in einer Pfanne goldgelb werden lassen, Zwiebelringe hinein geben und langsam unter Rühren weichköcheln lassen. Auf einen Teller geben und warmstellen.

Jetzt die Klopse braten. Dafür ggf. noch etwas Butter in die Pfanne geben. Ebenfalls herausnehmen und warmstellen.

Mehl mit 1 EL Wasser verrühren. Das restliche Wasser in die Pfanne geben und den Bratensatz loskochen. Das Mehlwasser dazu geben. Hitze reduzieren, die Sahne  dazu geben und alles etwas einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Klopse mit Zwiebeln und Sauce anrichten. Traditionell schmecken dazu Salzkartoffeln, Rote Bete und Gewürzgurken. Nimm die Beilage, die Dir schmeckt.

Quelle / Affiliate link

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen.