Dienstag, 19. Juni 2018

Kochen ohne Tüte: Lasagne mit grünem Spargel

Bei diesem Rezept verzichte ich auf ein Fix für Blumenkohl-Makkaroni und damit auf einen Großteil folgende Zutaten:
Weizenmehl, Stärke, Palmfett, Jodsalz, Molkenerzeugnis, Gewürze (Zwiebeln, Knoblauch, Muskatnuss, Pfeffer, Kurkuma), Zucker, Hefeextrakt, Milchzucker, Aromen (mit Milch), Magermilchpulver, Sonnenblumenöl, Petersilie, Milcheiweiß. 
Lasagne mit grünem Spargel (und einem kleinen Salat)
Wenn Du es schaffst, in einen Topf mit Wasser und Sahne eine Tüte Fix klümpchenfrei einzurühren, schaffst Du es auch, eine Béchamel zu rühren, da bin ich ganz sicher. Statt der Tüte brauchst Du etwas Butter, Mehl, Senf und Muskatnuss. Schneller geht's mit der Tüte auch nicht.

Lasagne von oben.
Lasagne mit grünem Spargel

Zutaten für 4-6  Portionen:

200 g Schlagsahne
400 ml Wasser
4 EL Butter
3 EL Mehl
1-2 TL Senf
1 Prise Muskatnuss
Salz
Pfeffer
500 g grüner Spargel
100 g Käse (gerieben)
8  Lasagne-Blätter (je nach Größe der Form ggf. auch mehr)
6 Scheiben gekochter Schinken
ggf. Milch

Zubereitung:

Schlagsahne, Wasser und Senf vermischen.

Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl darüber stäuben und anrösten lassen, dabei rühren, damit nichts anbrennt. Die Sahne-Wasser-Senf-Mischung unter ständigem Rühren unter die Mehlschwitze ziehen. Sollte die Mischung zu dick werden, etwas Milch dazu geben.

Den Topf vom Herd nehmen.

Schinken in Streifen schneiden. Spargel waschen, die holzigen Enden abbrechen. Die Stangen in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

In eine Auflaufform abwechselnd Sauce, Lasagne und die Schinkenstreifen schichten. Mit Sauce beginnen und abschließen.

Crème fraîche darauf verteilen und mit Käse bestreuen.

Im Backofen bei 170°C Umluft ca. 30 Minuten backen.

Kommentare:

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen.