Dienstag, 5. Juni 2018

Rhabarber-Limonade / Rhabarbersaft

Ich genieße es, Limonaden selbst zu machen. Ich weiß, was drin ist und dass sie mir nicht zu süß sind. Außerdem machen sie sich wie diese Rhabarber-Limonade oft wie von selbst, quasi nebenbei.

Rhabarbersaft (links) und Rhabarber-Limonade (rechts).
Anfangs war ich skeptisch, ob der Ingwer nicht zu dominant ist, weil ich keinen Ingwer mag, aber es passt. Wichtig ist, dass Du den Rhabarber nicht schälst. Er verliert sonst an Farbe.

Dieses Rezept ergibt ca. 2 Liter Rhabarbersaft, der mit Mineralwasser und / oder Zitronenbrause schnell zur Limo wird. Er lässt sich je nach Geschmack auch mit Sekt oder Tonic aufgießen, schmeckt als Wodka-Shot und mit Gin.

Rhabarber-Limonade / Rhabarbersaft

Zutaten für 2 Liter Rhabarber-Saft:

1,5 kg Rhabarber
20 g Ingwer
5 EL Rohrzucker
1,5 Liter Wasser

Zum Servieren:
Minze
Zitronenbrause
Mineralwasser

Zubereitung:

Den ungeschälten Rhabarber in kleine Stücke schneiden, waschen und in einem Topf geben. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.

Rhabarber- und Ingwerstücke mit dem Zucker in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.

Alles einmal aufkochen und anschließend für 20-25 Minuten auf niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel leicht simmern lassen. Im Topf abkühlen lassen (das gibt mehr Geschmack in den Saft). Dann alles durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und in Flaschen füllen. Bis zum Servieren kühlstellen.

Im Kühlschrank hält sich der Saft etwa 5 Tage. Meine Lieblingsmischung besteht aus 500 ml Rhabarbersaft, 1 Zweig Minze, 200 ml Zitronenbrause und 300 ml Mineralwasser.

Quelle: Gaumenthrill

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen.