Montag, 10. August 2020

Pimientos mit mariniertem Serrano-Schinken, getrockneten Tomaten und Mandel-Oliven nach Armin Roßmeier

Ich mag Pimientos de Padrón gerne, aber nur in Olivenöl gebraten und mit Meersalz serviert, waren sie mir irgendwann langweilig. Da ist diese Variante eine schöne Abwechslung.

Tapas-Tisch mit Pimentos.

Pimientos mit mariniertem Serrano-Schinken, getrockneten Tomaten und Mandel-Oliven

Zutaten für 3-4 Portionen:

200 g Pimientos de Padrón
4 EL Olivenöl, raffiniert
200 g Serrano-Schinken, in Streifen geschnitten
16 halbe getrocknete Tomaten (grob zerkleinert)
6 Salbeiblätter, in Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe, gehackt
12 Mandel-Oliven, gehackt
2 EL geräuchertes Olivenöl*
1/2 EL grobes Meersalz*

Zubereitung:

Pimientos kalt abbrausen und trocknen. In heißem Olivenöl ringsum anbraten.

Serrano-Schinken, Tomaten, Salbei, Knoblauch und Mandel-Oliven vermengen, mit geräuchertem Olivenöl vermengen. Die Pimientos unterheben, mit Meersalz bestreuen und servieren.

Quelle / *Affiliate links

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ein Kommentar, wie schön! Ich bemühe mich, alle Kommentare zu beantworten. Allerdings kann das manchmal etwas dauern - das Leben neben dem Blog, Du verstehst. Wenn Du Dich durch eine Sicherheitsabfrage quälen musst oder der Kommentar erst moderiert wird, heißt das, dass es gerade viele Spamkommentare gibt. Last but not least: Ich behalte mir vor, einzelne Kommentare zu löschen.